Alcázar de Jerez y Cámara Oscura

Alcázar de Jerez y Cámara Oscura | Quelle: Text und Foto: Ayuntamiento de Jerez de la Frontera

Der Alcázar von Jerez ist das älteste Denkmal in der Stadt und eines der wenigen Beispiele für Almohaden Architektur, die auf der Halbinsel erhalten sind. Auf der Außenseite können wir drei Türme bestaunen: Almohade, Ponce de León und Octogonal (achteckig).

Im Inneren sehen wir das Portal der Stadt (Puerta de la Ciudad) aus dem zwölften Jahrhundert (der einzige Zugang zu dem Gebäude), die Moschee, Gärten und Bäder. Wir möchten besonders den Turm das Palastes, Palacio de Villavicencio, erwähnen, da sich dort die „Dunkelkammer“ befindet.