Antiguo Balneario de la Palma (Centro Andaluz de Arqueología Subacuática)

Antiguo Balneario de la Palma (Centro Andaluz de Arqueología Subacuática) | Quelle: Text: Ayuntamiento de Cádiz. Foto: Destino Cádiz.

Das Balneario de la Palma ist eines der einzigartigsten Gebäude in der Stadt. Es wurde 1926 eröffnet und ersetzte die bislang „königlichen Bäder“ (Baños del Real).

Es ist eine Stahlbetonkonstruktion mit zwei verschiedenen Bereichen; die Zugangshalle, auf der Stadtmauer gebaut, und die Anlage selbst, auf Holzpfeilern am Strand La Caleta gebaut.

Das Gebäude beherbergt derzeit die Büros des Zentrums für Unterwasserarchäologie in Andalusien. Ihr Anwendungsbereich ist auf die Erforschung der bestehenden Unterwasser archäologischen Erbes in Andalusien, durch Dokumentation, Intervention, Konservierung und Restaurierung konzentriert.