Calzada Romana de Castellar

Calzada Romana de Castellar | Quelle: Text und Foto: Diputación de Cádiz.

Die Calzada Romana (Römerstraße) von Castellar de la Frontera ist eine gepflasterte Straße, die im Bereich der „La Jarandilla“ am Eingang zum Alten Dorf beginnt, und bis zu den Brugmauern reicht.

Unbekannter Herkunft und 4700 Meter Länge, geht man davon aus, dass sie als Zugangsweg zur römischen Siedlung, die unter den Fundamenten der aktuellen muslimischen Burg liegt, diente. In der Mitte und von Dickicht umgeben, können wir einen Wachturm dieses strategischen Punktes finden.