Castillo de San Sebastián

Castillo de San Sebastián | Quelle: Text: Ayuntamiento de Cádiz. Foto: Destino Cádiz.

Das Castillo de San Sebastián wird als Ausstellungsraum und Veranstaltungsort für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Man gelangt dort zu Fuß über den Weg Fernando Quiñones hin und dies ist ein echtes Schauspiel.

Der Überlieferung nach war dieser Platz Standort des phönizischenTempels der Moloch-Kronos. Diese Festung befindet sich auf einer kleinen Insel, die ihren Namen von einer im Jahre 1457 erbauten Kapelle bekam. Der Besatzung eines venezianischen Schiffes wurde es gestattet sich dort aufzuhalten, um sich von der Pest, die das Schiff heimgesucht hatte, zu heilen.

Die Festung, die in verschiedenen Etappen Leuchttürme hatte, diente dazu Segler zu leiten. Allerdings wurde die Insel auch zu strategischen Zwecken, z.B. Abwehrfunktion, genutzt.