Iglesia de Santa Cruz (Catedral Vieja)

Iglesia de Santa Cruz (Catedral Vieja) | Quelle: Text: Ayuntamiento de Cádiz. Foto: Destino Cádiz.

Die Kirche Iglesia de Santa Cruz oder Catedral Vieja (alte Kathedrale) ist die Kirche mit der ältesten Geschichte in der Stadt Cadiz. Eine Kathedrale, die im Jahre 1263 auf dem Gelände einer ehemaligen maurischen Moschee, auf Geheiß von Alfons X. dem Weisen gebaut wurde.

Das ursprüngliche Gebäude wurde im gotischen Mudéjar-Stil errichtet, jedoch gab es später einige Veränderungen.

Das Äußere ist sehr einfach, da die meisten Elemente der Fassade zur Dekoration der neuen Kathedrale verwendet wurden. Drei Schilde oder Wappen mit den Emblemen der Katholischen Könige, der Kathedrale und des Bischofs García de Haro sind ergalten geblieben.

Das Hauptaltarbild ist eines der wichtigsten barocken Werke in Cadiz. Es ist aus vergoldetem Holz erschaffen und im Jahre 1640 von Alejandro Saavedra angefertigt worden. Jedoch wurden die Skulpturen von Alonso Martínez im Jahre 1658 hergestellt. Bemerkenswert ist auch die Kapelle der Genueser, mit Skulpturen der Bruderschaften Cristo del Mayor Dolor und del Perdón. Ausserdem ein Altarbild aus Holz mit der Skulptur des Heiligen San Antonio de Padua.