Iglesia de Santa María, Cádiz

Iglesia de Santa María, Cádiz | Quelle: Text: Ayuntamiento de Cádiz. Foto: Destino Cádiz

Die Kirche Santa Maria ist ein Teil eines Franziskanerklosters, das erste Kloster, das in der Stadt errichtet wurde. Nach dem anglo-holländischen Angriff im Jahre 1596 musste sie wieder aufgebaut werden.

Die Kirche wurde in zwei Phasen errichtet und in Form eines lateinischen Kreuzes abgeschlossen. Hervorzuheben sind das Portal und der Glockenturm, barocke Werk von 1670.

Im Innenraum ein Altarbild aus vergoldetem Holz, im Jahre 1765 hergestellt und die Kapelle von Jesus Nazareno. Eine Kuriosität: In der Kapelle können Sie Inschriften in armenisch und spanisch sehen, da Teile der Kapele von dort gespendet wurden.