Puerta de Tierra

Puerta de Tierra | Quelle: Text: Ayuntamiento de Cádiz. Foto: Destino Cádiz.

Die aktuelle Puerta de Tierra (Eingangstor zur Altstadt), eines der Wahrzeichen der Stadt Cadiz, ist das Ergebnis des Wachstums der mittelalterlichen Stadt und der Notwendigkeit, eine neue Stadtmauer am Ende des 16. Jahrhunderts zu bauen.

Im 18ten Jahrhundert erhielt sie ihre endgültige Form. Besonders schön ist der Turm, der von einem Marmorportal eingerahmt ist. Auf beiden Seiten können wir die Verteidigungsbastionen von San Roque und Santa Elena finden. Auf dem zentralen Platz hat es zwei Marmorskulpturen, die San Servando und San German, Mäzene von Cadiz, gewidmet sind und im 18ten Jahrhundert erschaffen wurden. Im 20. Jahrhundert wurde die letzte Veränderung an dem Zugang zur Stadt vorgenommen, indem man zwei grosse Bögen in der Stadtmauer öffnete, um das Durchfahren für Fahrzeuge möglich zu machen. Sie können die zentrale Kuppel, den Turm und die obere Promenade besuchen.

In Puerta de Tierra befindet sich auch das lithographische Werkstatt Museum und das Puppenmuseum.


Copyright Cadiz Online S.C. - 2017