Villaluenga del Rosario

Villaluenga del Rosario | Quelle: Text: Patronato Provincial de Turismo. Foto: Destino Cadiz.

"Villaluenga del Rosario ist das höchstgelegene Dorf in der Sierra de Cadiz und ist ein Traum für Höhlenforschung Enthusiasten. Es hat eine Altstadt mit steilen, engen Gassen und ist die Heimat von so schönen Orten wie der ältesten Stierkampfarena der Provinz. "

Villaluenga liegt am Fuße einer imposanten Felsmasse und ist das höchstgelegene Dorf in der Provinz. Obwohl seine Herkunft muslimischer Kultur ist, gibt es in der Nähe die Fundstätte der Cuevas de la Manga (Manga Höhlen), und zeigt menschliche Präsenz schon während der Altsteinzeit. Sie können sogar noch die Reste einer mittelalterlichen Straße sehen. Seine engen und steilen Straßen verschmelzen mit dem Felsen und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Kirchen San Miguel und Salvador, die San Gregorio und die Calvario Kapelle, das Rathaus und der Brunnen des Aquädukts. Villaluenga besitzt die älteste Stierkampfarena in der Provinz (18 Jahrhundert), ungewöhnlicher Weise eine nicht runde sondern polygonale Arena mit einer Tribüne aus lokalem Stein gebaut.
Die Stadt hat eine atemberaubende Umgebung für Höhlenforschung, da es mehr als 80 Höhlen gibt und zudem drei der vier höchsten Berggipfel von Andalusien: Sima del Cacao, de los Republicanos y de Villaluenga.