Rundreise Provinz Cadiz

Rundreise Provinz Cadiz | Fuente: Text: J. Werner, Mainz 2015. Foto: Destino Cadiz.

Da mich Herr Christoffel von Destino Cadiz am Flughafen angesprochen hat, ob ich einen Bericht über meinen Aufenthalt in Cadiz schreiben könnte, möchte ich dies nun in die Tat umsetzen.

Meine Frau und ich waren 2 Wochen in Cadiz unterwegs, um die Gegend besser kennenzulernen. Wir waren schon vor 2 Jahren in Cadiz, jedoch nur in Conil zu einem Strandurlaub. Dieses Jahr haben wir eine kleine Rundreise durch die Provinz gemacht und haben viele verschiedene Dinge gesehen. Unsere erste Station war Jerez de la Frontera. Hier besuchten wir eines der vielen Weingüter zu einer Weinprobe und Führung und zu unserer Überraschung einer ganz anderen Art von Weinbau als in Deutschland. Allein schon die grossen Lagerhallen, voll mit hunderten von Holzfässern, unglaublich. Der Wein, nun gut, Geschmacksache, aber gut auf jeden Fall. Mir schmeckte der “Oloroso Wein” besonders gut.

Bodegas Fundador PEDRO DOMECQ – HARVEYS – TERRY-enoturismo-jerez-bodas-4

Dann ging es noch in die königliche Hofreitschule Jerez. Ist schon schön die andalusischen Pferde tanzen zu sehen.

Museo del Arte Ecuestre

Nach Jerez fuhren wir dann über Arcos de la Frontera, nach El Bosque, in der Sierra de Cadiz gelegen. Arcos ist ein wunderschönes weisses Dorf mit vielen Sehenswürdigkeiten und ein Stop zu empfehlen.

Arcos de la Frontera-001

Wir haben dort ein kleines Ferienhaus (in spanisch Casa Rural) gemietet und von dort aus verschiedene Touren unternommen. Orte wie Grazalema, Ubrique, Setenil de las Bodegas sind nicht weit entfernt und einen Ausflug wert. Hervorzuheben ist das tolle Essen im Landesinneren. Ob Fleisch, selbst Fisch, traditionelle Küche oder etwas moderner, hier wird einfach alles angeboten.

In Villaluenga waren wir noch im Käsemuseum und in einer Käserei. Die Payoyo Käse der Provinz sind ausgezeichnet und haben einen ganz eigenen Geschmack. Ubrique ist aufgrund seiner Lederwaren bekannt und meine Frau hatte sichtlich Spass gehabt.

Ubrique_cadiz_andalucia_españa (23)

Wer gerne spazieren geht oder wandert kommt auch voll auf seine Kosten. Eine wunderschöne Landschaft und sehr gute Wanderwege.

Destinocadizhome21

Jedoch aufpassen (aus eigener Erfahrung). Für einige Wanderwege braucht man eine Genehmigung (in El Bosque). Wir waren auf dem Torrejon, aber mit einem Führer.

Noch ein kleines Fazit zu unserem Urlaub. Gut gefallen hat uns die Natur, das Essen und die Menschen. Eins der kleineren Probleme ist, dass hier fast niemand englisch spricht, jedoch sind alle sehr hilfsbereit und lustig, so nimmt man doch alles mit Humor und ich muss sagen: Wir hatten viel Spass

J. Werner, Mainz 2015