San Fernando

"San Fernando ist von dem Naturpark Bahía de Cadiz umgeben. Es ist ein gastronomisches Paradies von großer historischer Bedeutung. Seine Lage, Freizeitmöglichkeiten und Strände, machen es zu einem interessanten Ausgangspunkt für eine Reise in die Provinz."

Die alte Isla de León bietet eine interessante Landschaft von Feuchtgebieten, Salzwiesen und Dünen. Überreste der Phönizer und Römer werden im Historischen Museum von San Fernando aufbewahrt. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts beginnt die Stadt schnell zu wachsen. Durch ihre besondere strategische Lage gewinnt sie an wirtschaftlicher und militärischer Bedeutung. Ein besonderer Besuch sind das Observatorium der Marine, das Wissenschaftszentrum, der Pabellón de Marinos ilustres und das Marinemuseum.
San Fernando ist der Geburtsort des Flamenco Genies „Camarón de la Isla“. In der grossen Anzahl von Bars und Restaurants können wir Fisch, Meeresschnecken, Krabben und Garnelen Omelett genießen.
Das Feuchtgebiet und Flussmündungen der Stadt sind reich an Weichtieren und Fische und sind ideale Orte für die Vogelbeobachtung. Die Strände und Wanderwege bieten jede Menge Freizeitmöglichkeiten.

  • Kategorie
  • Orte

ALLE AKTIVITÄTEN IN San Fernando

Kultur in San Fernando

Was Sehen in San Fernando